go to content

Menu

Doktorarbeit drucken

Doktorarbeit drucken und veröffentlichen im Wissenschaftlichen Verlag Berlin (wvb)

Sie können Ihre Doktorarbeit drucken und als Buch veröffentlichen lassen im wvb (kurz für: Wissenschaftlichen Verlag Berlin). Wir drucken Ihre Doktorarbeit qualitativ hochwertig, das Buch erhält in der Standardausführung einen individuell nach Ihren Wünschen gestalteten Umschlag und wird mit einer stabilen Klebebindung als Taschenbuch gefertigt. Sie können zwischen mehreren Papieren wählen und selbstverständlich ist auch eine Ausgabe als Hardcover möglich. Hier können Sie sich über die Ausstattungsvarianten unserer gedruckten Bücher informieren.

Wir drucken Doktorarbeiten üblicherweise im Digitaldruck, aber auch Offsetdruck ist möglich. Über die verschiedenen von uns angebotenen Druckverfahren können Sie sich hier informieren.

Vorteile, die Doktorarbeit im wvb drucken zu lassen:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Doktorarbeit zu veröffentlichen (vgl. Möglichkeiten die Doktorarbeit zu veröffentlichen), die Doktorarbeit als Buch zu veröffentlichen, hat folgende Vorteile:

  • Präsentation der Arbeit durch ein professionell gefertigtes Buch, auch bei Bewerbungen vorzeigbar
  • Das gedruckte Buch garantiert Zitierfähigkeit und Langlebigkeit
  • Verfügbarkeit über den Buchhandel
  • Aufnahme in die Deutsche Nationalbibliothek
  • Anspruch auf 100% der VG-Wort-Tantieme je nach Umfang
  • 10% Autorenhonorar

 

Auf den Folgeseiten können Sie sich über den Ablauf, wie Sie Ihre Doktorarbeit im wvb publizieren können, welche Formatanforderungen es gibt, wie ein Buch gestaltet werden kann und natürlich welche Kosten für sie entstehen, informieren. Ziel ist stets, eine ansprechende und gut lesbare Dissertation zu veröffentlichen, die nicht nur Informationen anbietet, sondern den Leser auch durch Gestaltung und Form anspricht.

Wenn Sie ein detailliertes - selbstverständlich unverbindliches - Angebot von uns erhalten wollen, so füllen Sie bitte unser Formular aus.
Weitere Informationen finden sie auch auf unserer Stammseite, außerdem haben wir diese spezielle Seite für die Information von Doktoranden erstellt.
Und natürlich können Sie sich einen Überblick über die bei uns erschienenen Bücher auf unserer Shop-Seite hier (nur Titel ab 2015) oder auf unserer Stammseite (alle lieferbaren Titel) verschaffen.

 

Doktorarbeit drucken: Formate

Doktorarbeiten werden heute in der Regel auf digitalen Druckmaschinen ausgegeben. Das wohl gängigste Format ist DIN A3+ (dieses Format ist nicht genau spezifiziert, so dass es geringfügige Abweichungen gibt, es ist rundum etwa 5-6 mm größer als das DIN A3-Format, damit auch die Randbereiche des DIN A3-Formates bedruckt werden können. Daraus resultiert, dass am günstigsten DIN A-Formate zu drucken sind (also A6, A5, A4), da so mehrere Seiten ohne großen Papierverschnitt auf dem Ausgangsbogen gedruckt werden können. Alle anderen gewählten Formate bedingen, dass entsprechend aus dem größeren Papierformat beschnitten werden muss, der Papierverbrauch (und damit auch der Papierkostenanteil) bleibt also trotz kleinerer Formate gleich.

Unsere Bücher werden überwiegend im Standardformat DIN A5 gedruckt, kleinere Formate, etwa 19x13cm oder B6, sind jederzeit möglich, führen aber zu keinem geringeren Druckkostenzuschuss. Alle größeren Formate werden auf der Basis von DIN A4 gedruckt, gängige Formate sind 24x17 cm und B5. Diese größeren Formate sollten gewählt werden, wenn z.B. Grafiken, Abbildungen etc. sonst nicht oder nur sehr schwer zu lesen oder erkennen sind. DIN A4 halten wir als Buchformat nur in Ausnahmefällen für gerechtfertigt, da es zumindest bei dünneren Büchern eher das Aussehen einer Zeitschrift verleiht. Wenn aber Pläne, Karten usw. in kleineren Formaten nicht mehr wiederzugeben sind, ist auch das A4-Format möglich oder sogar notwendig.



Doktorarbeit drucken, Dissertation drucken, Ablauf, Ausstattung, Druckkostenzuschuss, Autorenhonorar, Layout, Stylesheet, Typografie, PDF erstellen, Anfrage, Druckverfahren, Über uns, Kontakt, Impressum, Programm, Sitemap