go to content

Menu

Online-Shop des wvb

Online-Shop des wvb

Um einen Titel zu finden, benutzen Sie bitte die Suchfunktion über dem Menü. Sie können nach Autor, Titel, ISBN oder nach einem Begriff suchen.

 

Propagandistische Vorbereitungen der Shoah

Eine qualitative Analyse nach dem Modell der Pragmatischen Soziologie der Kritik
Art-Nr.: 978-3-96138-147-0
Autor: Sheena Fee Bartscherer
S., Einband: 146 S., Broschur
Jahr: 2019
Preis: EUR 24.00
Versand: EUR 0.00
Lagerbestand: an Lager

Beschreibung:

Seit Jahren verschärft sich das politische Klima im globalen Norden:
rechtsradikale Positionen in Politik und Öffentlichkeit gewinnen zunehmend an Macht und Aufmerksamkeit. Um einer Eskalation dieser aktuellen Entwicklung effektiv entgegenwirken zu können und um die Wiederholung einer Shoah zu verhindern, ist es unabdingbar, in der Geschichte zurückzugehen und die realpolitischen Anfänge der Shoah sowie die sie begleitenden medialen Narrative näher zu betrachten.
Mit der Untersuchung der Frage „wie wurde der gesetzliche Entrechtungsprozess ganzer Bevölkerungsgruppen in den 1930er und 1940er Jahren öffentlich begründet?“ bietet die vorliegende Studie einen Einblick in die Funktionsweisen der medialen Öffentlichkeit im nationalsozialistischen Deutschland.

„In ihrer Masterarbeit legt Frau Bartscherer eine Studie vor, die den Zusammenhang zwischen der propagandistischen Zeitungsberichterstattung und der Einführung neuer entrechtender Gesetze im nationalsozialistischen Deutschland von 1933-1945 thematisiert.
Ausgehend von empirischem Material aus zwei Tages- und einer Wochenzeitung wird hierin inhaltsanalytisch aufgearbeitet, von welchen öffentlichen Rechtfertigungen der Entrechtungsprozess der vermeintlich ‚jüdischen‘ Bevölkerung im nationalsozialistischen Deutschland begleitet wurde.
Eine in gleichem Maße theoretisch wie empirisch anspruchsvolle Arbeit, die über einen sehr fokussierten Zugang und ein geschicktes Forschungsdesign – basierend auf der „Pragmatischen Soziologie der Kritik“ nach Boltanski und Thévenot – Theorie und Empirie äußerst zielgerichtet betreibt.“

(Prof. Dr. Martin Reinhart – Humboldt-Universität zu Berlin)

 

Inhaltsverzeichnis

Versandkosten: Inland: EUR 0.00
Ausland: EUR 0.00
« Spielend-Lernen? | Zurück | Wissenschaftliche Texte … »